Manuelle Behandlung periphärer Nerven

Bei Schmerzen sind immer auch Nerven beteiligt. Direkt, wenn der Nerv durch andere Strukturen wie Muskeln, Gelenke oder auch Organe beengt und gedrückt wird. Indirekt, da der Nerv Schmerzen aus der Peripherie weiterleitet. Die manuelle Behandlung (d.h. Behandlung mit der Hand) von Nerven des peripheren Nervensystems ist eine sehr feine und effektive Methode um Schmerzsyndrome zu lösen. Es wird sehr genau gefühlt, wo einengende Strukturen den Nerv belasten. Das können verspannte Muskeln, verklebte Faszien oder blockierte Gelenke sein, die dann gezielt gelöst und ihrer Beweglichkeit verbessert werden. Zudem können beteiligte Nerven auch direkt behandelt werden, indem ihre Beweglichkeit im Umfeld sowie die Elastizität des Nervs selber verbessert werden. Natürlich wird die Ursache des Problems immer im Gesamtzusammenhang geseshen und behandelt. Schmerzen haben selten ihre Ursache dort wo sie wahrgenommen werden. Daher wird immer das Gesamtsystem mit seinen umgebenden, aber auch entfernter verbundenen Strukturen betrachtet und behandelt. Die von mir angewandte Methode zur Behandlung von Nervenschmerzen beruht auf den sehr feinfühligen Methoden des französischen Osteopathen Jean-Pierre Barral.